Speedflugvideos

© Dr. Ralph Okon 28.05.2013

Der Warp-Erwin trägt manchmal eine Full-HD-micro-kamera die mit ca. 30° Blickwinkel nach vorn unten schaut in seinem Rumpf.

Obwohl das primär für's entspannte Video-Segelfliegen gedacht war, verträgt der Warp-Erwin dank der ultrastabilen DS-Fläche (Spannweite 2,0m) des Erwin 5 von pcm.at auch die flotte Gangart ohne Probleme.
Beim Speedmeeting in Bad Wünneberg habe ich ihn dazu benutzt, um erstmals in der 200m Messstrecke eine typische Speedsequenz aus Fliegerperspektive aufzunehmen.

So sieht so ein Durchflug im Log aus:

Da der Flieger dem DM - Speedflugreglement entspricht, gab es in beiden Richtungen sogar gültige Durchflüge mit jeweils 268km/h (166mph).
Sowohl von Seiten der Stablität des Modells als auch von Seiten des Antriebes, geht da ganz sicher noch mehr.
Die 3 Blatt Klapplatte (12" x 24" / 50mm Mittelstück) erreichte 89% pitchspeed und war somit weitgehend ausbeschleunigt.

Beim Speedtreffen in Siegendorf wurde einige Wochen später mit einem etwas geänderten Setup eine Streckendurchschnittsgeschwindigkeit von 301km/h erreicht.

Das komplette Video
Wie man gut sieht, waren die für's Segeln ausgelegten Klappenausschläge für's Speedfliegen eigentlich viel zu groß.

Nach 4min war alles vorbei- wie bei den richtig großen setups.
Aber um mal einen Eindruck zu bekommen, was da so passiert, reicht das Video völlig.
(als .wmf komprimiert auf 852 x 480; 4min; 86MB ca 2min Downloadzeit)
Ein einzelner Durchflug,
mittels Videobearbeitung hochgerechnet auf 400km/h.

Es empfiehlt sich, das Video vor dem Ansehen komplett downzuloaden - sonst hakt es beim Abspielen.(.mp4; Full HD; 24MB)
Ein einzelner Durchflug,
mittels Videobearbeitung hochgerechnet auf inzwischen unter dem aktuellen Weltrekord (481km/h)liegende 470km/h.
Es empfiehlt sich, das Video vor dem Ansehen komplett downzuloaden - sonst hakt es Abspielen. (.mp4; Full HD; 24MB)